Skip to main content

Warenkorb

  • Warenkorb bleibt leer
Warenkorb

Änderungen im Vorstand

14/07/2017
Änderungen im Vorstand

Am 06.07.2017 wurde die Mehrheit der Profim-Anteile von Innova Capital, einem der führenden Mid-Market-Private-Equity-Fonds für Mittel- und Osteuropa erworben.

Eine neue Phase in der Entwicklung des Unternehmens hat nun begonnen mit dem Ziel, die Position im Ranking der größten Hersteller von Bürositzmöbeln in Europa weiter zu verbessern.

Das Amt des neu gegründeten Vorsitzenden des Aufsichtsrats hat der bisherige Geschäftsführer Ryszard Rychlik übernommen. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Herr Piotr Chełmiński gewählt, der über langjährige Erfahrung in der Arbeit in den Vorständen der polnischen und ausländischen Unternehmen verfügt. Zu den Vorstandsmitgliedern wurden auch Herr Łukasz Meissner und Marcin Porada ernannt.


Piotr Chełmiński verfügt über langjährige Arbeitserfahrungen in den Vorständen polnischer und ausländischer Gesellschaften, darunter von börsennotierten Gesellschaften.
Er absolvierte die Naturwissenschaftliche Universität (SGGW) in Warschau und das Fortbildungsstudium an der Hochschule für Management und Marketing in Warschau, an der Technischen Universität in Warschau, Fakultät für Mechanik, Energetik und Luftschifffahrt und der Fakultät für Wärmetechnik, sowie an der London Business School. Unter anderem war er Vorstandsvorsitzender der größten tschechischen petrochemischen Holding Unipetrol AS, die zur Unternehmensgruppe PKN ORLEN gehört und Vorstandsmitglied für petrochemische Angelegenheiten und anschließend für Downstream-Entwicklung und Energetik bei der PKN ORLEN SA. Zuvor übernahm er Leitungs-, Geschäftsführungs- und Aufsichtsfunktionen bei der Schöller Artykuły Spożywcze Sp. z o.o., Okocimskie Zakłady Piwowarskie SA, Aronia SA und Eckes Granini GmbH and Co. KG, Browar Dojlidy Sp. z o.o., Werner & Merz Polska, Kamis-Przyprawy SA, sowie bei dem Hersteller und dem führenden Unternehmen für Zierbeschläge für Möbel und Türen auf dem polnischen Markt, der Gamet SA und bei der Gamet Holdings SA Luxemburg.

Łukasz Meissner verfügt über langjährige Erfahrungen als höhere Führungskraft in übernationalen Organisationen, die in solchen Sektoren wie, Produktion und Dienstleistungen, moderne Technologien, Logistik und Seehäfen tätig sind, sowie als Mitglied der Aufsichtsräte in produzierenden und logistischen Gesellschaften.
Er absolvierte die Fakultät für Außenhandel an der Wirtschaftsuniversität in Posen. Er erhielt die Qualifikationen der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) und den Titel des Senior-Mitgliedes der Association of Chartered Certified Accountants (FCCA).
Er ist geschäftsführender Partner bei der theCFO Sp. z o.o., spezialisierte sich auf die Entwicklung von Geschäftsstrategien und Geschäftsmodellen, Finanzmanagement und Finanzeffektivität, die Abwicklung von Kapitalgeschäften, darunter auf Fusionen und Übernahmen. Er realisierte diverse Projekte, u.a. für die Marmite SA, Polskie ePłatności SA und die Volkswagen Gruppe. Zuvor übernahm er Funktionen, unter anderem als Finanzdirektor bei der DCT Gdańsk, Finanzdirektor der Unternehmensgruppe Raben, als Finanzcontroller im Bereich der Finanzen in Mittel- und Osteuropa, Mitglied des Teams für Audits und Geschäftsberatung bei PricewaterhouseCoopers.

 Marcin Porada verfügt über langjährige Erfahrungen auf den höchsten Managementstellen im Bereich  Produktion,Lieferketten und Geschäftsentwicklungsprojekten.
Er absolvierte die Fakultät für Ökonomie und Organisation des Außenhandels an der Universität Lodz. Er erhielt auch das MBA-Diplom der University of Maryland. Seine berufliche Laufbahn begann bei DHL International, anschließend machte er sich selbständig. Später war er für marktführende Unternehmen wie Philips Lighting, Delphi Automotive, Sonoco Packaging, Dell, Rovese Holding SA tätig. Der Schwerpunkt seiner geschäftlichen Tätigkeit war auf die Optimierung von Lieferketten und auf die operative Vollkommenheit anhand von World Class Manufacturing oder den APICS-Standards konzentriert. Er nahm an vielen Implementierungsprojekten im Bereich neuer Produkte und an der Prozessbildung für neue Investitionen, dem sog. Greenfield, teil.

 


Innova Capital ist ein führender Private Equity Fonds in Mitteleuropa, der sich auf den Erwerb von mittelgroßen Gesellschaften spezialisiert hat. Von der Aufnahme der Geschäftstätigkeit 1994 bis heute investierte Innova fast 700 Mio. EUR in 50 Unternehmen, die in zehn Ländern dieser Region tätig sind. Für den fünften Fonds Innova/5 erhielt Innova 2010 den Preis “CEE Fund of the Year Award”, der von der Fachzeitschrift Unquote verliehen wird.
www.innovacap.com

DIESE WEBSITE VERWENDET COOKIES. Wenn Sie die Website nutzen, stimmen Sie die Verwendung von Cookies nach bisherigen Einstellungen Ihres Browsers zu. Die Nutzung unserer Webseite ohne die Cookie-Einstellungen zu ändern, bedeutet dass diese gespeichert werden.
Schliessen